Zahnarzt - Implantologie - Kieferchirurgie - Oralchirurgie

Ablauf einer Implantation

An dieser Stelle erhalten Sie einen kurzen, schematischen Einblick in den Ablauf einer einfachen Implantation. Natürlich ist kein Eingriff gleich und es können Abweichungen vom hier geschilderten Ablauf auftreten.
Im ersten Schritt wird durch einen kleinen Schnitt das Zahnfleisch zur Seite geschoben, um dem Operateur eine gute Sicht auf den Knochen zu ermöglichen.
Ist der Knochen ausreichend, wird im nächsten Schritt mit einem ganz feinen Bohrer die Implantatposition festgelegt (sogenannte „Pilotbohrung“).
Dann wird mit weiteren Bohrern der Knochen aufbereitet, damit er ein Implantat aufnehmen kann.
Das Implantat wird schließlich mit einem Einbringinstrument in den Knochen eingedreht und das Zahnfleisch an der ursprünglichen Stelle vernäht.
Bei einer Sofortversorgung kann in bestimmten Fällen eine provisorische Krone oder Brücke auf dem/den Implantat/en befestigt werden.

  • sofortimplantation-1
  • sofortimplantation-2
  • sofortimplantation-3
  • sofortimplantation-4
  • sofortimplantation-5
  • sofortimplantation-6
  • sofortimplantation-62
  • sofortimplantation-7